Jusos stellen Weichen für Kommunalwahlen

Veröffentlicht am 16.07.2023 in Arbeitsgemeinschaften

Fabienne Tonini und Jonas Weber zur neuen Doppelspitze gewählt

Am 09.07.2023 fand im AWO-Seniorenzentrum in Walldürn die Jahreshauptversammlung der Jusos Neckar-Odenwald statt. Im Fokus der Versammlung standen die anstehenden Kommunalwahlen.

„Wir müssen uns eingestehen, dass auch die Ampel gravierende Fehler begeht. Viel zu oft verliert die Bundesregierung die einfachen Leute aus dem Blick“, so Jonas Weber. „Wir müssen als Jusos mutiger auftreten und mehr soziale Politik vorantreiben“, erklärte der scheidende Vorsitzende Philipp Hensinger.

SPD Kreisvorsitzende Dr. Dorothee Schlegel ermutigt die Jusos bei den anstehenden Kommunalwahlen zu kandidieren: „Wir brauchen in der Kommunalpolitik junge und frische Gesichter. Viel zu oft wird sich auf bisher Erreichtem ausgeruht, dabei drängt die Zeit.“

Dem konnte Kurt Kempf, AWO-Vorsitzender in Walldürn, nur zustimmen. Auf einer Führung durch das Seniorenzentrum zeigt er, wie eine kluge Standentwicklungspolitik aussieht. Durch die zentrale Lage können sich die Senioren nahezu komplett selbstständig versorgen.

Auch inhaltlich wollen sich die Jusos neu aufstellen. Neben den wichtigen gesellschaftlichen Themen, die bereits im vergangenen Jahr angegangen wurden, sollen jetzt auch weitere Themen angepackt werden.

Christoph Veith machte deutlich, dass die SPD als Partei der Arbeit dafür sorgen muss, dass sich Arbeit auch lohnt. Gleichzeitig müssen die Jusos und die SPD an der Seite der Gewerkschaften stehen, wenn es um Verbesserungen der Arbeitsbedingungen geht.

„Die aktuellen Debatten zeigen, dass wir Klimaschutz nicht den Grünen überlassen dürfen. Der Klimaschutz muss weiter verschärft werden, allerdings dürfen wir die soziale Dimension nicht außer Acht lassen. Es kann nicht sein, dass die Superreichen weiter fröhlich das Klima zerstören und die einfachen Leute die Rechnung zahlen sollen“, ergänzte Fabienne Tonini.

Auf der Tagesordnung stand ebenfalls die Neuwahl des Vorstands. Phillipp Hensinger beginnt ein Studium Nachbarkreis und tritt deshalb nicht zur Wiederwahl als Co-Vorsitzender an. Zu seinem Nachfolger wurde Jonas Weber aus Neckargerach gewählt. Fabienne Tonini aus Billighiem-Allfeld wurde im Amt als Co-Kreisvorsitzende bestätigt. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Erik Brunner aus Mosbach. Das Vorstandsteam wird mit Miriam Schmitt, Christoph Veith, Drilon Abazi und Mirco Schilling als Beisitzer vervollständigt.

Die Jusos werden am 04.08. in einer Antragswerkstatt ihr inhaltliches Profil schärfen.

Homepage SPD Neckar-Odenwald

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

20.04.2024, 15:00 Uhr - 20:30 Uhr Klare Kante gegen rechte HETZE
https://www.klare-kante-gegen-rechte-hetze.de/ Die SPD Neckar-Odenwald-Kreis unterstützt die Initiativ …

01.05.2024, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr 1. Mai Kundgebung OV Waldbrunn
Kundgebung zum Tag der Arbeit vom OV Waldbrunn

03.05.2024, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Kandidat*innen-Treffen OV Buchen

Alle Termine