Kandidaten der Kommunalwahl in Buchen übergaben Spende an das Tierheim in Dallau

v. l. n. r.: Stefanie Lörsch (1. Vorsitzender Tierheim Dallau), Markus Dosch (SPD-Kreisvorsitzender), Belinda Beuschel und Jörg Beuschel (beide Beisitzer SPD Ortsverein Buchen)

Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD Buchen für die Kommunalwahl durften an das Tierheim Dallau eine Spende in Höhe von 555 € übergeben.

Die kompletten Einnahmen durch den Verkauf von Weihnachtstee und veganen Waffeln am dreitägigen Weihnachtsmarkt konnten dank dem Engagement aller Beteiligten in voller Höhe an das Tierheim Dallau und den Tierschutzverein Buchen weitergegeben werden. Die Spende ist für das Tierheim eine kleine Hilfe, auch weil die Kosten für die Unterbringung und Versorgung der Tiere deutlich gestiegen sind. Auch müssen die Kosten der wöchentlichen Besuche des Vertragstierarztes gedeckt werden Die Tiere werden nicht nur begutachtet, sondern auch geimpft und wenn nötig behandelt.

Viele Ehrenamtliche unterstützen das hauptamtliche Team. Ebenso setzt das Team auf eigene Ausbildungsplätze. Dazu ist eine solide finanzielle Grundlage unabdingbar.

SPD Buchen - Kandidat*innen für die Gemeinderatswahl

Die Europawahl und die Kommunalwahlen rücken näher. Daher hat nicht nur die Bundes-SPD ihre Kandidatenliste für die Europawahl aufgestellt, sondern auch der Ortsverein Buchen.

Mit René Repasi auf Listenplatz sechs auf der Bundesliste für Europawahl wird in Baden-Württemberg sehr wahrscheinlich wieder ein SPD-Abgeordneter ins EU-Parlament einziehen. Vivien Costanzo wurde auf den 13. Platz gewählt und hat somit noch realistische Chancen die zweite Abgeordnete in Baden-Württemberg für Brüssel und Straßburg zu werden.

Auf der kommunalen Ebene in der Gemeinde und im Kreis möchten auch wieder der Ortsverein Buchen mit seinen Mitglieder und Kandidaten vertreten sein. Die aktuelle politische Verdrossenheit vieler Bürgerinnen und Bürger sorgt leider dafür, dass immer weniger sich an Entscheidungsprozessen vor Ort beteiligen wollen. Dennoch wird die Mischfraktion SPD/Grün-Links.Bündnis für Buchen ab Juni 2024 nicht mehr im Gemeinderat vertreten sein, da Bündnis 90/Die Grünen und die SPD in Buchen sich jeweils für eine eigene Liste entschieden haben.

wahrgenommen - wir fragen nach - Besuch Pflege

„Wahrgenommen - wir fragen nach“ ist eine Reihe der Buchener SPD. Die im Konzept enthaltenen Umfragen werden ergänzt durch Vor-Ort-Besuche in den verschiedensten Bereichen.

Dieses Mal organisierte Dr. Valentin Hoß sowohl einen Besuch im Caritas-Pflegezentrum St. Joseph in Waldhausen, als auch beim ambulanten Pflegedienst „Hand in Hand“ in Buchen. Dabei unterstützte und beriet der Vorsitzenden des AK Gerontopsychiatrie NOK Gerhard Weidner.

Bei beiden Einrichtungen war der Buchener SPD nicht nur der Blick auf die notwendige Versorgung wichtig, sondern auch die Frage, wie wir Alle im Alter wohnen und leben möchten und in welchen Bereichen es Verbesserungspotentiale gibt.

Nach der Besichtigung des Pflegezentrums wies Heimleiter Steffen Knapp zunächst auf die strukturellen Herausforderungen im Neckar-Odenwald-Kreis hin. Diese zeichnen sich ab in der Pflegeheimquote, welche in Baden-Württemberg und auch bundesweit einer der höchsten ist, sowie in einem immer stärkeren Fachkräftemangel.

wahrgenommen - wir fragen nach - Besuch Polizei

Die SPD Buchen besuchte mit der Reihe „wahrgenommen - wir fragen nach“ das Polizeirevier, um ins Gespräch mit den Polizistinnen und Polizisten vor Ort zu kommen.

Nachdem Rundgang durch das Gebäude diskutierten die Teilnehmer über viele Themen.

Allein schon die Größe für das das Polizeipräsidium Heilbronn zuständig ist, sorgt für einen vielfältigen Aufgabenbereich. 13 Polizeireviere von Main-Tauber-Kreis über den Neckar-Odenwald-Kreis, Heilbronn und Hohenlohe sind für ca. 860.000 Einwohner zuständig. Die Fläche ist somit die größte zu betreuende in ganz Baden-Württemberg und größer als das Saarland.

Dabei hat jedes Polizeirevier seine eigenen Herausforderungen, wie z. B. Buchen, welches im Drei-Länder-Eck liegt, eine regionale große Disko hat, sowie zwei Bundeswehrstandorte. Auch die regionale Ereignisse, wie der Schützenmarkt, Fastnacht und die Wallfahrt müssen betreut werden.

Eine Besonderheit im Buchener Standort ist, dass hier die Hundestaffel untergebracht. Jeder Hund sei spezialisiert für die Suche für bestimmte Rauschgiften oder vermissten Personen.

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

23.07.2024, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr wahrgenommen - wir fragen nach
Die SPD Buchen besucht zusammen mit den Mitgliedern und Interessierten um 10:00 Uhr die Lebenshilfe Buchen …

31.07.2024, 18:00 Uhr - 18:30 Uhr Sitzung geschäftsführender Kreisvorstand

08.08.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederversammlung OV Buchen

Alle Termine